Kontakt | Live Demo

KONTAKT

Sie erreichen uns unter
Tel.: +49(0)30 616987-0
Fax: +49(0)30 616987-87
E-Mail: info@wsc.biz

WESSENDORF Software + Consulting GmbH (WSC)
Erkelenzdamm 59/61 
10999 Berlin

Anfahrtsskizze (Google Maps)

 

LIVE DEMO

Gerne präsentieren wir Ihnen die von uns eingesetzten Produkte und maßgeschneiderte Lösungen im Rahmen einer Live Demo.

1. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.
Telefon: +49 (0)30-616987-0

2. Sobald Ihr Berater Sie bittet, clicken Sie auf den Live Demo-Button (gilt nur für Windows).

Live Demo-Button

Wenn Sie über die Sicherheit von TeamViewer beunruhigt sind, lesen Sie bitte hier weiter.

Fotonachweis: 
Flickr / Panasonic
Panasonic Toughbooks sind eine solide iMAM-Plattform

Bei Wind und Wetter

Wenn mobile Lösungen draußen oder in nassen oder staubigen Umgebungen zum Einsatz kommen, ist auch die richtige Hardware für den Projekterfolg ausschlaggebend. Von unseren Kunden setzen unter anderem die Thüringer Energie Netze, die E.DIS und das Bayernwerk auf Panasonic Toughbooks.

Für unsere Kunden war es dabei wichtig, ein Gerät mit Windows-Betriebssystem zu erhalten, das sowohl für die WSC-Mobilanwendung iMAM als auch für weitere Softwarelösungen (GIS, Anlageneinstellung) nutzbar ist. Die SAP EAM-Funktionalität alleine reicht für die Monteure zumeist nicht aus. Gerade im Versorgerumfeld hat sich dabei gezeigt, dass nur wirklich für den Außendiensteinsatz konzipierte Geräte den Anforderungen gewachsen sind, da die Geräte auch draußen und bei niedrigen Außentemperaturen zum Einsatz kommen müssen. Das Display darf nicht nur im Schatten ablesbar sein. Standard-Notebooks versagen in diesen beiden Disziplinen in der Regel.

Bei den Thüringer Energienetzen ist dabei die Wahl auf die semi-ruggedized Toughbooks CF-C2 bzw. CF-54 gefallen, von denen insgesamt 200 im täglichen Einsatz sind.  Beim Bayernwerk und der E.DIS sind der aktuelle Standard mit über 1000 Stück die Toughpads FZ-G1.  Alle Kunden haben sich auch zuvor schon auf Geräte von Panasonic verlassen.

Panasonic ist in Europa mit 60% Marktführer, sodass die starke Verbreitung bei unseren Kunden sicher kein Zufall ist.

Sehr positiv ist, dass Panasonic neben Windows auch Android als Betriebssystem zur Verfügung stellen kann. So kann die Wahl für das richtige Betriebssystem ein Stück weit unabhängig von der Entscheidung für das gewünschte Gerät fallen. Während iMAM auf beiden Betriebssystemen zum Einsatz kommen kann, ist das bei anderen von den Technikern benötigten Kundenanwendungen nicht immer der Fall.

Ebenso ist es an dieser Stelle der Unternehmensstandard und Sicherheitsüberlegungen, die häufig zum Einsatz von Windows führen. Für Android sind an dieser Stelle oft nicht alle Wege geebnet; Windows ist bei den allermeisten Kunden weiterhin der Standard für Desktops.